q   Programme
e
r

September 2018 (II)


Sound of the Cities – Zeitgenössische Musik in Nordrhein-Westfalen
q   Internationales Besucherprogramm

postentwitternteilen

Im Rahmen der Recherchereise zu »Sound of the Cities« konnten sieben internationale Gäste umfassende Einblicke in Veranstaltungen für Zeitgenössische Musik an Rhein und Ruhr nehmen und Protagonist*innen der Szene kennenlernen.

Vom 06. bis 10.09. standen u.a. die »Soundtrips NRW« mit zwei Konzerten und einem Treffen mit Verantwortlichen Musiker*innen und Kurator*innen der vom NRW KULTURsekretariat geförderten, landesweiten Reihe für Improvisationsmusik auf dem Programm.


Auch das 10-jährige Jubiläum des Netzwerks »ON Neue Musik Köln«, die Hochschule für Musik und Tanz in Köln, LTK4 – Klangbasierte Künste Köln und das Institut für Computermusik und elektronische Musik (ICEM) an der Essener Folkwang Universität der Künste waren Ziele der Besucher*innen aus Kasachstan, Neuseeland, Rumänien, Russland, Slowenien und Spanien.


Ergänzend gabe es Treffen mit dem Ensemble Musikfabrik, dem Ensemble Garage und dem E-MEX Ensemble. Probenbesuche und weitere Konzerte rundeten die Reise nach NRW ab.


Zu Gast waren:
Octav Avramescu, Mitbegründer und Geschäftsführer der Jumatatea plina Association, Kurator und Journalist, Sambata Sonora series, Sound week, Semi Silent, PFA Orchestra, Unearthing the music, Bukarest/Rumänien


Jeff Henderson, Direktor der Audio Foundation, Musiker, Komponist, Performer, Kurator, Produzent, Auckland/Neuseeland


Làszló Juhasz, Co-Kurator und Projektmanager Concert Series FriForma, KUD Mreža, Ljubljana/Slowenien, Improcon – Congress of Free Improvised Music, Arts & Thoughts, Desinić/Kroatien, Kurator Inexhaustible Editions, Ljubljana/Slowenien, Journalist


Raushan Jumaniyazova, Autor, Kunstmanager, Wissenschaftler, Stellv. Rektor für Forschung und internationale Beziehungen am Kurmangazy Kazakh National Conservatory, Almaty/Kasachstan, Mitorganisator des International Festival of New Music Nauryz-21, Almaty/Kasachstan


Kirill Polonsky, freier Musikveranstalter, Organisator des Jazz in Autumn Festivals, Moskau/Russland

Oliver Rappoport, Komponist, Künstlerischer Leiter des Festivals MIXTUR, Barcelona/Spanien, Professor am Conservatori Superior de Música del Liceu, Barcelona/Spanien


Nataša Serec, Präsidentin von KUD Mreža, Ljubljana/Slowenien, Co-Kuratorin der Konzertreihe FriForma, KUD Mreža, Ljubljana/Slowenien


postentwitternteilen