q   Programme
e
r

September 2018 (III)


Captured – Die internationale Photoszene in Köln und darüber hinaus
q   Internationales Besucherprogramm

postentwittern

Vom 27.09. bis 01.10. kamen sieben internationale Gäste aus Australien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Israel, Rumänien und den Niederlanden aus Anlass der Internationalen Photoszene Köln nach NRW.


Die Kurator*innen und Festivaldirektor*innen besuchten während des Festivals nicht nur zahlreiche Ausstellungen in Museen, Galerien und Off-Räumen, sondern hatten auch Gelegenheiten Künstler*innen, Expert*innen und weitere Institutionen (Museen, Stiftungen, Hochschulen) in Köln und darüber hinaus kennenzulernen, darunter das Museum für Angewandte Kunst, das Rheinische Bildarchiv, die Photografische Sammlung der SK Stiftung Kultur und das Forum für Fotografie.


Zu Gast waren:

Daniel Boetker-Smith, Autor, Erzieher, Kurator, Publizist und Fotograf, Direktor des Asia-Pacific Photobook Archivs und Mitbegründer des Photobook Melbourne Festivals, Melbourne/Australien


Saskia Bos, Kuratorin, Kunsthistorikerin und Kritikerin, Amsterdam/Niederlande

Claire Gould, Kuratorin am AM Helsinki Art Museum, Helsinki/Finnland


Maja Dyrehauge Gregersen, Geschäftsführerin des Copenhagen Photo Festival, Kopenhagen/Dänemark


Eyal Landsman, Direktor von PHOTO IS:RAEL, Tel Aviv/Israel

Jérôme Sother, Künstlerischer Leiter von GwinZegal, Guingamp/Frankreich


Ionut Trandafirescu, Gründer und Direktor des Bucharest Photofest, Mitbegründer von Photographer of the Year, Bukarest/Rumänien


postentwittern