q   Programme
e
r

Kindertheater

des Monats


Außergewöhnliches Theater für Kinder in NRW
q   Kindertheater des Monats

Ansprechpartner

Bettina Maurer
+49 (0) 178 91 00 727
maurer​[​at​]​nrw-kultur.de

Bei Fragen zur Förderung nutzen Sie bitte zunächst die bereitgestellten Informationen. Unsere Verwaltung steht Ihnen darüber hinaus gerne telefonisch zur Verfügung:

T +49 (0)202 698 27 250
foerderung​[​at​]​nrw-kultur.de

 
Aufführungstermine in den Mitgliedsstädten des Kultursekretariats NRW Gütersloh finden Sie unter www.kultursekretariat.de.



oKatalog Kindertheater des Monats 2018/19

oKatalog Kindertheater des Monats 2019/20


postentwittern

Mit dem »Kindertheater des Monats« empfehlen die beiden NRW Kultursekretariate in Wuppertal und Gütersloh Veranstaltern in ihren über 90 Mitgliedsstädten außergewöhnliche Inszenierungen für Kinder.


Seit über 40 Jahren bietet dieser Förderklassiker Kindern aller Altersgruppen die Möglichkeit, die vielfältige Kunstform Theater als bereichernde Kulturtechnik und Mittel zur Weltaneignung zu begreifen.


Mit Zuschüssen zu den Honoraren in Höhe bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten ermöglicht dieses Auftrittsnetzwerk jährlich landesweit knapp 200 Vorstellungen.


Ein Arbeitskreis erfahrener Kindertheater-Veranstalter der Städte hat für jeden Monat des Jahres jeweils ein herausragendes Kinderstück ausgewählt: 

Januar: »Rabenschwarz und Naseweis« (Thalias Kompagnons)


Februar: »Firiwizi Naseweis« (Theater Couturier)


März: »Zinnober in der grauen Stadt« (united puppets)


April: »Die Geschichte eines langen Tages« (AGORA Theater)


Mai: »Der Dachs hat heute schlechte Laune« (theaterkohlenpott)


September: »Wenn ich groß bin, werde ich Seehund« (Theater Kunstdünger)


Oktober: »Die 7 Raben« (Kranewit Theater Berlin)


November: »Von ObenDrüber und UntenDrunter« (HalloDu-Theater/Theater Wilde Hummel)


Dezember: »Die Engelphoniker« (Clownduo Herbert & Mimi)

Ergänzend wird ein umfangreiches Sommerferien-Programm angeboten.

Hinweise für Antragsteller*innen

Kommunale und nicht-kommunale Veranstalter aus den Mitgliedsstädten des NRWKS  können Produktionen aus dem jeweils aktuellen Katalog des Programms »Kindertheater des Monats« für Aufführungen buchen. Eine Förderung ist möglich im jeweiligen Monat, in Ausnahmefällen auch im Monat davor und danach.


Es gibt keine Antragsfristen.


Die Höhe der Fördersumme muss beim NRWKS angefragt werden. Die Förderung beträgt je Aufführung (auch bei Doppelvorstellungen) ca. 50%.


Bei städtischen Veranstaltern muss ein Eigenanteil an den Kosten (Ausgaben abzüglich der Einnahmen) von 20% nachgewiesen werden, bei freien Trägern ein Eigenanteil von 10%.


Die Absprache von Terminen und der Abschluss von Verträgen sind direkt zwischen den Veranstaltern und den Theatern/deren Ansprechpartner*innen zu regeln.


Gefördert werden kann nur, wenn die Grundbedingungen zur Förderung durch das NRWKS erfüllt sind. Ausführliche Informationen dazu finden Sie >>hier.


Veranstalter aus den Mitgliedsstädten des Kultursekretariats NRW Gütersloh wenden sich bei Förderanfragen bitte direkt dorthin.


Anträge/Hinweise zum Förderverfahren


Ansprechpartner

Bettina Maurer
+49 (0) 178 91 00 727
maurer​[​at​]​nrw-kultur.de

Bei Fragen zur Förderung nutzen Sie bitte zunächst die bereitgestellten Informationen. Unsere Verwaltung steht Ihnen darüber hinaus gerne telefonisch zur Verfügung:

T +49 (0)202 698 27 250
foerderung​[​at​]​nrw-kultur.de

 
Aufführungstermine in den Mitgliedsstädten des Kultursekretariats NRW Gütersloh finden Sie unter www.kultursekretariat.de.



oKatalog Kindertheater des Monats 2018/19

oKatalog Kindertheater des Monats 2019/20


postentwittern