q   Programme
e
r

Stadtteilspaziergang durch Recklinghausen-Hillerheide


Bergbau und Altagsleben
q   Stadtviertel-Förderung

postentwittern

Hillerheide ist ein Stadtteil von Recklinghausen mit etwa 7000 Bewohner*innen im sozialschwachen Süden der Stadt.

Um den Stadtteil stärker ins Bewusstsein der Bürger*innen zu rücken, hat sich die Kulturinitiative Kulturcafe Hillerheide gebildet, und ein auf drei Jahre angelegtes Kulturprojekt ins Leben gerufen.


Dazu werden Stadtteilspaziergänge geplant in Zusammenarbeit mit zwei Künstler*innen, die für den Stadtteil typische, versteckte und legendäre Orte in den Fokus rücken, um die Indentifikation mit dem Stadtteil zu stärken.


2019 werden »Bergbau und Alltagsleben« zum Thema der Spaziergänge. Die Stationen sind ein im Verborgenen liegender Pfarrgarten, ein Spielplatz und ein Kiosk. Dort werden Texte zum Leben im Ruhrgebiet rezitiert und musikalisch von einer Akkordeonistin begleitet.

Auf den Wegen von Station zu Station wird ein Stadtführer Geschichten aus dem Stadtteil erzählen. Die Anwohner*innen werden im Vorfeld eingebunden und gebeten, Getränke und Sitzplätze anzubieten.


Termine: 07.07.2019, 15:30–18:00 Uhr
28.09.2019, 15:30–18:00 Uhr
Treffpunkt: Gertrudisplatz, Recklinghausen


postentwittern